Bitte aktivieren Sie Javascript, um alle Funktionen dieser Website, wie z.B. die Kontaktformulare, nutzen zu können.

Erfolge & Auszeichnungen

Diese Voraussetzungen und ungezählte Übungsstunden führten dann schließlich auch zum Erfolg. Beim World Leather Debut, dem wichtigsten Sattel- und Lederkunst-Wettbewerb der Welt, fanden sich von 2003 bis 2010 immer wieder „Wolfgang Fey Saddles“ auf den vorderen Plätzen, so ein Sieg im Jahr 2008 und ein Vizeweltmeistertitel im Jahr 2009.

Mit diesen Auszeichnungen, die in den USA von einer mehrköpfigen Jury anhand strenger Beurteilungskriterien vergeben werden, stieg auch hierzulande Wolfgang Feys Bekanntheitsgrad. Das Fernsehen wurde auf ihn aufmerksam und sendete zwei Beiträge, in denen er das Jahrtausende alte Kunsthandwerk des Punzierens telegen vorstellte.

2009 hatte Wolfgang Fey die Möglichkeit, seine Arbeiten in einer eigenen Ausstellung in der Dillenburger Villa Grün zu präsentieren. Dort konnten die vielen, auch ausländischen Besucher neben den zahlreichen Exponaten, wie Sättel, Zaumzeug, Gürtel, Taschen, Alben, Etuis und lederne Accessoires für die Wohnung auch Schaukästen mit antiken und modernen Werkzeugen der Lederbearbeitung

1. Platz World Leather Debut

bestaunen, verschiedene Rohleder befühlen und dem Preisträger bei einer Demonstration seiner Tätigkeit Fragen stellen.

Anfang 2004 hat Wolfgang Fey den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit gewagt. Sein Name steht für ausgesuchte Materialien und beste handwerkliche Verarbeitung.